Transportbeton ist heute unverzichtbar. Die Einsatzgebiete sind kaum aufzählbar.
Ob Häuser, Brücken, Tunnel, Hallen, Stadien, Einkaufszentren, Bahnhöfe, Flughäfen, Schiffshäfen, Staudämme oder andere Bauwerke; fast immer wird Beton benötigt.

Für Sauberkeitsschichten, Fundamente, Bodenplatten, Decken, Säulen, Stützen, Widerlager, Überbauten, Tunnelröhren, tragende Wände, Treppen, Balkone, Ringanker, Bohrpfähle und viele Bauteile mehr.

Dabei soll Beton je nach Anwendungsgebiet unterschiedliche Anforderungen oder auch Kombinationen von mehreren Anforderungen erfüllen, wie z.B. hohe Festigkeiten, Wasserundurchlässigkeit, Beständig gegen Frost und Tausalzeinwirkung, mechanische Belastung, Widerstand gegen chemische Angriffe, schnelle Erhärtung, oder nur langsame Erhärtung, Schallschutz, Abschirmung von radioaktiven Strahlen, …

Nebenbei soll er einfach, schnell und sicher verarbeitbar sein. Gewährleistet wird dies durch EDV-gesteuerte Misch- und Dosierprogramme. Damit der Beton dann pünktlich auf der Baustelle eintrifft, kommen in der Logistik EDV-gesteuerte Dispositionsprogramme zum Einsatz.

Die Qualitätssicherung erfolgt im Rahmen der Eigenüberwachung und Fremdüberwachung. Somit gewährleistet der Hersteller, dass stets ein qualitativ hochwertiger Baustoff für dauerhafte und sichere Bauwerke zur Verfügung steht.

Damit auch in den weiteren Verarbeitungsschritten durch den Bedarfsträger die bestmögliche Qualität erreicht wird, ist eine fachgerechte Verarbeitung und Nachbehandlung des Betons erforderlich. Ausführliche Hinweise zur Nachbehandlung finden Sie z.B. im Zement-Merkblatt Betontechnik B 8 9.2009 . Gerne beantworten wir aber auch Ihre Fragen.

*Merkblatt Betontechnik B 8  9 mit freundlicher Genehmigiung Verein Deutscher Zementwerke
Für direkte Anfragen wählen Sie bitte
02655 / 4011 oder senden uns eine e-Mail: info@citymix-beton.de


Beton
Beton mit Fasern
Fließbetone
CityBlock Beton
Betonpumpen
Laborleistungen

Stellenangebot

Zur Verstärkung unserer Teams in Spessart und Urmitz suchen wir:

zur Festanstellung und als Aushilfen
für unsere Betonfahrmischer

Mehr Infos