Beton mit Faser

Beton mit Stahlfaser (nach Dosierung)
Beton mit Stahlfasern ist so neu nicht. Im industriellen und gewerblichen Hallenbodenbau werden Stahlfasern vielfach schon seit Jahrzehnten als Ersatz zu Mattenbewehrung eingesetzt. Stahlfasern sind meist wirtschaftlicher als Mattenbewehrung, da neben der Zeitersparnis durch Wegfall des Verlegens sehr oft auch noch eine Materialersparniss zu verzeichnen ist.
Was in der Industrie für teils hoch belastbare Hallenböden gut ist, kann z.B. fast immer auch im Einfamilienhausbau für Bodenplatten eingesetzt werden.
Wir beraten Sie gerne über diese Alternative.

Stahlfaserbeton (nach Leistungsklasse)
Hier unterliegt das Gesamtprodukt aus Beton und Fasern einer Güteüberwachung.
Für die Umbemessung benötigen wir die Statik, vermasste Grundrisse und ggf. das Baugrundgutachten in digitaler Form, z.B. PDF
Der für die Bemessung maßgebende Parameter des Stahlfaserbetons ist die zentrische Nachrissbiegezugfestigkeit. Hierzu gibt es zwei Leistungsklassen:
•    Leistungsklasse L1 gibt Auskunft über den Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
•    Leistungsklasse L2 beschreibt den Grenzzustand der Tragfähigkeit.
Die Nachrissbiegezugfestigkeiten werden an Stahlfaserbetonbalken aus der Last-Durchbiegungskurve bei den Durchbiegungsstellen 0,5 mm und 3,5 mm ermittelt.
Die Leistungsklasse wird vom Planer festgelegt.
Eine erforderliche Umrechnung ist übrigens kostenlos.

 


Beton mit Kunststofffasern

Des Weiteren liefern wir auch Beton mit Kunststofffasern (PE/PP) und Kunststoff-Mikrofasern (PP).
Die erforderliche Umrechnung ist auch hier kostenlos.
Für direkte Anfragen wählen Sie bitte
02655 / 4011 oder senden uns eine e-Mail: info@citymix-beton.de


Beton
Beton mit Fasern
Fließbetone
CityBlock Beton
Betonpumpen
Laborleistungen

Stellenangebot

Zur Verstärkung unserer Teams in Spessart und Urmitz suchen wir:

LKW-Fahrer/innen

als Aushilfen für unsere Fahrmischer

Mehr Infos